Babyzen- eine extrem erfolgreiche Gründerstory

Der französische Kinderwagenhersteller Babyzen wurde von fünf engagierten Franzosen gegründet – teilweise Väter -, die genug von altmodischen Kinderwagen hatten, die sperrig und unpraktisch waren und ein schönes Design vermissen ließen. So entwickelten sie in kongenialer Zusammenarbeit eine neue Generation von Kinderwagen. Der erste Kinderwagen-Prototyp war 2007 „fertig“. Heute ist die Marke Babyzen mit dem Modell YOYO+, einem der kleinsten Kinderwagen auf dem Markt sehr erfolgreich. Dieser Kinderwagen / Buggy ist so erfolgreich, weil er sich so klein falten lässt, dass er als Handgepäck mit ins Flugzeug darf.

„Babyzen-Markenshop“

Man merkt sofort, dass hier Entwickler am Werk waren die selber Eltern sind. Nur wer selber Kinder hat, weiß wie anstrengend U-Bahn fahren, Einkaufen in engen Supermarktgängen oder um die Welt jetten mit unpraktischen Kinderwagen und Buggy sein kann. Deswegen haben die französischen Kinderwagen- und Buggy – Designer von Babyzen mit dem innovativen YOYO+ nicht nur den kleinsten Kinderwagen der Welt kreiert, sie punkten noch dazu mit hochwertiger Verarbeitung, stylischem Design und höchster Funktionalität.


Lädt..Bitte warten